Erfahrungen mit meiner Werkbank und wie ich mit ihr arbeite

Meine Werkbank war eines der ersten Projekte, die ich nach der Übernahme meiner Werkstatt in Angriff nahm. Ich arbeite inzwischen seit über zwei Jahren an der Werkbank und habe natürlich einige Erfahrungen gesammelt. In diesem Beitrag und dem Video möchte ich diese Erfahrungen teilen. Zum einen, weil ich konkrete danach gefragt wurde und zum anderen, weil mir die Erfahrungen anderer Holzwerker im Vorfeld auch sehr geholfen haben, meine individuelle Lösung zu finden.

Weiterlesen →

Rechtliche Aspekte beim Bloggen

Lady Justice, Bild von pixabay.comVor einigen Tagen berichtete ein Holzwerken-Blogger, dass er seinen Blog einstellen werde. Er war von einer Firma kontaktiert worden, die behauptete, ein bestimmter Markenname, über den er berichtet hatte, sei geschützt, daher müsse er alle Erwähnungen dieses Begriffs löschen. Die bloße Aussicht auf die rechtlichen Scherereien, die hier zu drohen schienen, ließ ihn die Lust am Bloggen verlieren.

Da jeder, der im Internet öffentlich schreibt, potentiell solchen Angriffen ausgesetzt ist, will ich hier einige Hinweise und Materialien zusammentragen, die dabei helfen können, keine groben Fehler zu machen oder auf rechtliche Drohungen angemessen zu reagieren.

Wichtig ist zu bedenken, dass ich kein Anwalt bin und daher keine rechtsverbindlichen Auskünfte geben kann. Ich will mit diesem Beitrag vor allem das Bewusstsein für rechtliche Fragen schärfen und Ressourcen zusammen tragen, mit denen man sich informieren kann. Die Zusammenstellung ist weder vollständig noch rechtsverbindlich.

Weiterlesen →

Bau eines Wandregals für schwere Eichenbalken

Ich habe ein Schwerlastregal gebaut, um einige alte Balken lagern zu können, die ich aus dem Haus meiner Großeltern gerettet hatte. Das Haus wurde abgerissen und ich möchte mit den Balken irgendwann mal etwas bauen. Da ich noch nicht weiß, wann und was, brauchte ich also eine langfristige Lagerlösung.

Schon länger wollte ich mich mal an einem Holzwerken-Video versuchen. Da ich aber für dieses Projekt nur Fotos als Dokumentation hatte, habe ich das Video dieses Mal mit der App ExplainEverything auf dem iPad gemacht. Diese App wollte ich schon länger mal ausprobieren, weil ich sie evtl. auch für meine schulischen Erklärvideos benutzen möchte.

Hier ist nun also der Baubericht. Viel Spaß damit

Bau eines Wandregals für schwere Eichenbalken

Der YouTube Server wird erst kontaktiert, wenn Du das Video abspielst. Vorher werden keine Daten an YouTube übertragen. Für das Abspielen gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

[Fundstück #7] Schienen, Adapter, Sägen. Was passt wo?

Ich habe bisher elektrische Maschinen verschiedener Hersteller im Einsatz: Die Tauchsäge von Bosch, die Oberfräse von Makita, eine weitere Führrungssschiene von Festool. Das hat sich so ergeben, damit muss ich leben. Daher war ich sehr erfreut, als ich den Artikel Schienen, Adapter, Sägen. Was passt wo? von Heiko Rech im Blog der Zeitschrift Holzwerken gefunden habe, in dem er dokumentiert, welche Geräte mit welchen Schienen und ggf. Adaptern zusammen passen.

Wer schon einmal vor der Anschaffung einer solchen Maschine stand kennt sicherlich das Problem: welches der angebotenen Schienensysteme soll man nehmen? Jeder Hersteller scheint andere Führungssystem zu nutzen. Können diese dann auch mit der vielleicht vorhandenen Oberfräse genutzt werden? Kaum ein Hersteller gibt darüber Auskunft, welches Zubehör eines anderen Herstellers zu seiner Maschine passt. Ich habe den Test der Sägen genutzt um einmal herauszufinden, wo eventuell Kompatibilitäten vorhanden sind. (Quelle).

Danke an Heiko für diesen aufschlussreichen Beitrag. Nun habe ich endlich eine Idee, wie ich meine Makita Oberfräse evtl. mal mit der Führrungsschiene benutzen kann!

Webdesign lernen

Gerade ist wenig Zeit für Holzprojekte. Aus meiner schulischen Arbeit sind allerdings einige Materialien entstanden, die auch für den ein oder anderen Leser hier interessant sein könnten. Ich habe dieses Schuljahr eine Webdesign AG und habe für die Schülerinnen und Schüler einige Lernvideos erstellt. Da viele Holz-Blogger ja vielleicht auch Interesse an HTML, CSS etc. haben, stelle ich sie hier kurz vor.

Die Gesamtübersicht der Materialien findet sich in meinem Wiki: Webdesign lernen.

Jedes der folgenden Videos ist in eine Materialseite eingebunden, die einzelne Aspekte noch mal vertieft bzw. als Referenz dient.

HTML Einführung

HTML Einführung und Spickzettel

HTML Tutorial (deutsch) – HTML endlich verstehen

Der YouTube Server wird erst kontaktiert, wenn Du das Video abspielst. Vorher werden keine Daten an YouTube übertragen. Für das Abspielen gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

CSS Einführung

CSS Einführung und Spickzettel

CSS Tutorial (deutsch) – Cascading Stylesheets endlich verstehen

Der YouTube Server wird erst kontaktiert, wenn Du das Video abspielst. Vorher werden keine Daten an YouTube übertragen. Für das Abspielen gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

Eine eigene Website veröffentlichen

Wie veröffentliche ich meine Website im Internet?

CSS Tutorial (deutsch) – Cascading Stylesheets endlich verstehen

Der YouTube Server wird erst kontaktiert, wenn Du das Video abspielst. Vorher werden keine Daten an YouTube übertragen. Für das Abspielen gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

Außerdem habe ich noch einen Übersichtsartikel erstellt, der die wesentlichen Aspekte hervorhebt und durch eine Linksammlung zum Thema Webdesign ergänzt wird.

Vielleicht kann es ja jemand hier brauchen. Viel Freude damit!

Bau einer Ladestation für Akkus

Meine Akkuladegeräte standen bisher immer auf der Fensterbank in der Werkstatt, wo sie innerhalb kurzer Zeit von viel Staub und Spinnweben bedeckt und außerdem schwer zu erreichen waren. Daher wollte ich ein kleines Regal bauen, in dem ich sie besser geschützt, leichter zugänglich und mit besser verstauten Kabeln unterbringen konnte. Ich hatte noch ein Stück 12 mm Birkensperrholz, aus dem ich das Regal realisieren wollte. Wegen der dünnen Materialstärke wollte ich die Teile nicht einfach verschrauben, sondern mal eine gefälzte Eckverbindung ausprobieren.

Weiterlesen →

Ein Wochenende in Schreiner-Klausur: Kurs Handwerkzeuge

Späne im HobelVergangenes Wochenende hatte ich das Vergnügen, zwei Tage lang von morgens bis abends unter der freundlichen, geduldigen, strukturierten und in jeder Hinsicht fachkundigen Anleitung von Heiko Rech mit Handwerkzeugen zu schreinern. Ich hatte den Kurs Handwerkzeuge gebucht, weil ich den Umgang mit stromlosen Werkzeugen gerne einmal von Grund auf lernen wollte anstatt ihn im „learning by doing“ irgendwie hinzubekommen.

Weiterlesen →

French-Cleat Variante zur Aufhängung von Holztieren an der Wand

Holztiere an der WandFür die Kinderzimmer hatten wir zur Geburt der Kinder einige Holztiere gebastelt. Diese waren in unserer früheren Wohnung an der Wand montiert, allerdings hat die Fixierung das Abmontieren im Rahmen des Umzugs nicht überstanden. Da uns die Tiere gut gefallen, sollten sie nun endlich wieder in den Kinderzimmern aufgehängt werden. Eine Vorgabe war, dass die Aufhängung unsichtbar sein sollte und die Tiere außerdem mit ein wenig Abstand von der Wand aufgehängt werden sollten. Nach längerem Überlegen, wie ich das am besten machen könnte, bin ich auf eine abgewandlelte Version meiner French-Cleat Aufhängung gekommen.

Weiterlesen →

Atika Kapp- und Gehrungssäge KGSZ 250 N im Test

wpid-test-atika-kappsaege_001.jpgFür den Holzzuschnitt habe ich als elektrische Säge bisher nur meine Handkreissäge mit Führrungsschiene. Die ist aber natürlich nicht für alle Arten von Schnitten geeiget. Es ist zum Beispiel schwierig, kleinere Werkstücke winklig abzulängen. Auch beim Ablängen von Kanthölzern, die dicker sind als die maximale Schnittiefe, ist das Arbeiten mühsam, weil man das Werkstück von zwei Seiten schneiden und dabei den ersten Sägeschnitt exakt treffen muss.

Daher habe ich das Angebot des Werkzeughändlers Contorion gerne angenommen, die Kapp- und Gehrungssäge Atika KGSZ 250 N mit einem geringen Eigenanteil an den Kosten zu bekommen und dafür einen Testbericht zu schreiben.Weiterlesen →