[Fundstück #12] Meisterhafte Handarbeit im Möbelbau

Manchmal stehe ich vor einem alten Möbel und frage mich, wie es der Schreiner vor hundert oder zweihundert Jahren geschafft hat, dieses Möbel nur mit Handwerkzeugen herzustellen. Bei manchen Bauteilen kann ich es noch einigermaßen erahnen, bei anderen habe ich keinen blassen Schimmer, auf welche Art und mit welchem Werkzeug sie wohl hergestellt wurden. Das ist natürlich auch ein bisschen naiv, weil ich offenbar durch die Verwendung von Maschinen so weit von dieser Art der Arbeit weg bin, dass sie geradezu rätselhaft erscheint.

Nach und nach gewinne ich jedoch kleine Einblicke in diese Werkzeuge und Arbeitsabläufe. Sie faszinieren mich, denn meist wird deutlich, dass jemand mit einem Handwerkzeug und der Fertigkeit seiner Hände scheinbar unglaublich präzise Arbeiten hervorbringen konnte. Was die Maschinen heute an Präzision übernehmen, musste man früher durch viele Stunden Übung mit menschlicher Körperbeherrschung schaffen – und schaffte es auch.Langer Rede kurzer Sinn: Ich habe bei Jay Bates ein Video gefunden, in dem eine solche Arbeit in der Gegenwart getan und dokumentiert wird. Viel Freude damit!

Candlestand Building Process by Doucette and Wolfe Fine Furniture Makers

Der YouTube Server wird erst kontaktiert, wenn Du das Video abspielst. Vorher werden keine Daten an YouTube übertragen. Für das Abspielen gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.